100 Tage kostenlose Rückgabe
details anzeigen
Kostenloser Versand ab 25€
details anzeigen



DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES ONLINE-SHOPS ESCHUHE.AT

 

  1. I. UM WELCHES DOKUMENT HANDELT ES SICH?
  2. II. WER IST DER ADMINISTRATOR DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  3. III. WIE KÜMMERN WIR UNS UM DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  4. IV. ZU WELCHEN ZWECKEN UND AUF WELCHER GRUNDLAGE WERDEN DEINE DATEN VERARBEITET?
  1. 1. KONTO IM ONLINE-SHOP UND IN DER APP
  2. 2. AUFGABE VON BESTELLUNGEN
  3. 3. REKLAMATIONSFORMULAR
  4. 4. KONTAKTFORMULAR
  5. 5. NEWSLETTER
  6. 6. SOCIAL MEDIA
  7. 7. LIVECHAT
  8. 8. BENACHRICHTIGUNG ÜBER DIE VERFÜGBARKEIT DES PRODUKTS
  9. 9. VERANSTALTUNG VON GEWINNSPIELEN
  10. 10. KUNDENZUFRIEDENHEITSUMFRAGE
  1. V. TEILST DU UNS BEI DER NUTZUNG UNSERER APP BEREICHE WIE Z.B. DEINE TELEFONNUMMER MIT?
  2. VI. WER KANN DER EMPFÄNGER DEINER DATEN SEIN?
  3. VII. WERDEN DEINE DATEN AUCH IN DRITTLÄNDER (AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS) ÜBERMITTELT?
  4. VIII. WAS SIND DEINE RECHTE?
  5. IX. WERDEN DIR KOMMERZIELLE INFORMATIONEN ZUGESANDT (Z.B. AN DEINE E-MAIL-ADRESSE)?
  6. X. WIE SICHERN WIR DEINE DATEN?
  7. XI. WELCHE UNTERNEHMEN GEHÖREN ZU DEM UNTERNEHMENSVERBUND?
  8. XII. LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN
  9. XIII. KANN DIESE RICHTLINIE GEÄNDERT WERDEN UND WIE WERDE ICH DAVON ERFAHREN?
  10. XIV. AB WANN GILT DIESE VERSION DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG?

 

 

 

 

I.        UM WELCHES DOKUMENT HANDELT ES SICH?

 

Folgende Datenschutzerklärung des Online-Shops sowie der App (nachfolgend „Datenschutzerklärung“ genannt) hat einen Informationscharakter, das bedeutet, dass sie für Dich keine Quelle von Verpflichtungen darstellt (es handelt sich nicht um einen Vertrag oder eine Verordnung). Der Zweck der Datenschutzerklärung besteht darin, die Regeln für den Betrieb des Online-Shops und der App sowie die Regeln für den Umgang mit und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten klar darzustellen.

II.        WER IST DER ADMINISTRATOR DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Der Administrator der gesammelten personenbezogenen Daten:

a)    über den Online-Shop und die App (einschließlich der Verwendung von Cookies oder ähnlicher Technologie) oder andere Kommunikationskanäle mit dem Kunden;

b)    auf Grundlage der Aktivität des Kunden im Internet und in der App des Unternehmens MODIVO S.A.,

ist das Unternehmen MODIVO S.A. mit Sitz in Zielona Góra (Polen), ul. Nowy Kisielin - Nowa 9, 66-002 Zielona Góra, eingetragen im Handelsregister und geführt durch das Amtsgericht in Zielona Góra, VIII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Handelsregisternummer (KRS): 0000541722, Steuer-ID (NIP): 9291353356, USt-ID (REGON): 970569861, voll eingezahltes Stammkapital: 2.000.000,00 PLN („Administrator”).

Die Kontaktaufnahme mit dem Administrator ist unter der oben genannten Adresse, der E-Mail-Adresse: info@eschuhe.at oder der Telefonnummer: +43720022300 (Anrufgebühren gemäß Festnetzstandard und entsprechend der Preisliste des zuständigen Anbieters) möglich.

Unseren Datenschutzbeauftragten kannst Du unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen: iod@modivo.com.

Deine personenbezogenen Daten können aufgrund der gemeinsamen Werbe- und Entwicklungsrichtlinie unseres Unternehmensverbundes auch von anderen Unternehmen des Unternehmensverbundes (siehe Punkt XII unten) als separate Administratoren Deiner personenbezogenen Daten zu Marketing-, Analyse- und statistischen Zwecken verarbeitet werden (lies unbedingt den Punkt XI unten

III.        WIE KÜMMERN WIR UNS UM DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Der Administrator legt großen Wert auf die Sicherheit und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über den freien Datenverkehr und die Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Amtsblatt EU.L Nr. 119, S. 1) („DSGVO”) verarbeitet und andere derzeit geltende gesetzliche Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („personenbezogene Daten”). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere anhand einer Kennung wie Vor- und Nachname, Identifikationsnummer, Standortdaten, Internetkennung oder eines oder mehrerer spezifischer Faktoren, die die physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person bestimmen.

Darüber hinaus schützt der Administrator nicht nur Personen, die den Online-Shop besuchen oder die App verwenden, sondern auch Kunden, die dem Administrator ihre personenbezogenen Daten über andere Kommunikationskanäle zur Verfügung gestellt haben:

a)    die Webseite https://www.facebook.com und alle anderen mit Facebook gekennzeichneten oder mit einer Co-Marke versehenen Webseiten (einschließlich Subdomains, internationale Versionen, Widgets und mobile Versionen), deren Funktionsweise auf den Bestimmungen basieren, die insbesondere unter https://www.facebook.com/legal/terms zur Verfügung gestellt werden, jeweils bereitgestellt von Facebook Inc. oder Facebook Ireland Limited („Facebook”), einschließlich der Verwendung der Funktion Facebook Lead Ads zur direkten Vermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators. Die Regeln für den Schutz und die Verwendung personenbezogener Daten durch Facebook findest Du beispielsweise unter: https://www.facebook.com/policy.php. Der Administrator hat keinen Einfluss auf den Inhalt der gesetzlichen Bestimmungen von Facebook, einschließlich personenbezogener Daten;

b)    die App, mit der der Administrator Werbekampagnen auf Facebook ausführen kann, einschließlich Gewinnspielen.

IV.        ZU WELCHEN ZWECKEN UND AUF WELCHER GRUNDLAGE WERDEN DEINE DATEN VERARBEITET?

Deine personenbezogenen Daten können für verschiedene Zwecke und aus verschiedenen rechtlichen Gründen verarbeitet werden, je nachdem, welche Funktionen des Online-Shops und der App Du verwendest, insbesondere um mit Dir geschlossene Verträge abzuschließen und umzusetzen, Marketingaktivitäten durchzuführen, Markt- und statistische Analysen durchzuführen, die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern, die dem Administrator obliegenden einschlägigen rechtlichen Verpflichtungen umzusetzen oder Werbebetrug zu identifizieren. Details unten.

1.     KONTO IM ONLINE-SHOP UND IN DER APP

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die Du bei der Registrierung angegeben hast, sowie andere Daten, die im Zusammenhang mit Deiner Aktivität im Online-Shop und der Nutzung unserer Dienste erhoben wurden (insbesondere: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Adresse [Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land], Wohnadresse/Geschäftsadresse [falls sie anders ist als die Lieferadresse], Bankkontonummer und bei Kunden, die keine Verbraucher sind, zusätzlich Firmenname und Steueridentifikationsnummer [USt-ID]) werden oder können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

a)    Führung Deines Kontos, damit Du die Vorteile nutzen kannst, die es Dir bietet (z.B. Bestellungen aufgeben, ohne jedes Mal Formulare ausfüllen zu müssen, auf Deine Kaufhistorie zugreifen, Deine Einwilligungen auf der Webseite verwalten usw.) und andere auf unserer Webseite verfügbare Dienste nutzen kannst - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d.h. die Notwendigkeit, den Vertrag, den Du durch die Erstellung eines Kontos und die Annahme der Bestimmungen des Online-Shops abschließt, zu erfüllen;

b)    Marketing-, Analyse- und statistische Aktivitäten des Administrators oder seiner Partner (in Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführte Dritte) oder anderer sogenannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. Anzeigen und Angebote (Rabatte), die ebenfalls auf Deine Interessen zugeschnitten sind, basierend auf der Profilierung (auf vereinfachte Weise analysieren wir Deine Aktivitäten (z. B. den Verlauf Deiner Einkäufe und Dein Verhalten auf unserer Webseite), damit wir uns besser nicht nur an bestimmte, allgemeine Gruppen unserer Kunden, sondern auch an Deine Vorlieben anpassen können)). Unsere Handlungen haben jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf Deine Entscheidungen, z. B. Kaufentscheidungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse des Administrators oder eines Dritten;

 

c)     Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um sich im Online-Shop und in der App zu registrieren.

In der Regel verarbeiten wir Deine Daten für die Dauer Deiner Nutzung des Kontos (und zu ihrem besseren Schutz können sie nach drei Jahren seit Deiner letzten Aktivität im Online-Shop gelöscht werden) und bei Marketingaktivitäten - bis zu Deinem Widerruf, es sei denn dass das Gesetz uns verpflichtet, diese Daten länger zu verarbeiten, oder dass wir sie im Falle potenzieller Ansprüche für die gesetzlich festgelegte Verjährungsfrist, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

2.     AUFGABE VON BESTELLUNGEN

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die Du bei der Bestellung angegeben hast, sowie andere Daten, die im Zusammenhang mit Deiner Aktivität im Online-Shop und der Nutzung unserer Dienste erhoben wurden (insbesondere: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Adresse [Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land], Wohnadresse/Geschäftsadresse [falls sie anders ist als die Lieferadresse], Bankkontonummer und bei Kunden, die keine Verbraucher sind, zusätzlich Firmenname und Steueridentifikationsnummer [USt-ID]) werden und können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

a)    Bearbeitung Deiner Bestellung und Erfüllung des abgeschlossenen Vertrags - insbesondere Bestätigung der Aufgabe und Reservierung (sofern eine solche Option verfügbar ist und Du sie ausgewählt hast) oder Versand an Dich oder an die Abholstelle des ausgewählten Produkts sowie gegebenenfalls Kontaktaufnahme mit Dir in dieser Angelegenheit - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d.h. die Unabdingbarkeit für die Ausführung des Kaufvertrags, den Du nach der Bestellung oder der Reservierung (sofern eine solche Option verfügbar ist und Du sie ausgewählt hast) abschließt;

b)    Marketing-, Analyse- und statistische Aktivitäten des Administrators oder seiner Partner (in Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführte Dritte) oder anderer sogenannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. Anzeigen und Angebote (Rabatte), die ebenfalls auf Deine Interessen zugeschnitten sind, basierend auf der Profilierung (auf vereinfachte Weise analysieren wir Deine Aktivitäten (z. B. den Verlauf Deiner Einkäufe und Dein Verhalten auf unserer Webseite), damit wir uns besser nicht nur an bestimmte, allgemeine Gruppen unserer Kunden, sondern auch an Deine Vorlieben anpassen können)). Unsere Handlungen haben jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf Deine Entscheidungen, z. B. Kaufentscheidungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse des Administrators oder eines Dritten;

c)     Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

d)    Ausstellung und Aufbewahrung von Rechnungen und Buchhaltungsunterlagen sowie Bearbeitung von Reklamationen und Rücksendungen innerhalb der Frist und in der in den Vorschriften festgelegten Form - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO, d.h. die Notwendigkeit, die dem Administrator obliegende gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um eine Bestellung aufzugeben.

Um die Bestellung zu bearbeiten, werden wir Deine Daten für die Dauer des Vertrags sowie für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit (z. B. Steuern, Buchhaltung) verarbeiten und bei Marketingaktivitäten - bis zu Deinem Widerruf, es sei denn, aus deren Speicherung ergibt sich ein längerer Zeitraum im Falle möglicher Ansprüche für die gesetzlich festgelegte Verjährungsfrist, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

3.     REKLAMATIONSFORMULAR

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die Du im Zusammenhang mit der Einreichung einer Reklamation (Reklamationsformular) angegeben hast und die in einer möglichen weiteren Kommunikation gesammelt wurden, werden und können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

a)    Bearbeitung Deiner Reklamation, Führung von Geschäftsbüchern und Abrechnungen in Bezug auf die Reklamation - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO, d.h. die Notwendigkeit, die dem Administrator obliegende gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen;

b)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um eine Reklamation vorzunehmen.

Wir werden Deine Daten für die Dauer der Reklamation verarbeiten, es sei denn, das Gesetz (z.B. die Buchhaltung) verpflichtet uns, diese Daten für eine längere Zeit zu verarbeiten, oder wir speichern sie länger, falls Du Ansprüche gegen uns erhebst, für die gesetzlich festgelegte Verjährungsfrist. insbesondere des Bürgerlichen Gesetzbuchs oder für andere Zwecke, die sich aus der Umsetzung unserer berechtigten Interessen ergeben. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

4.     KONTAKTFORMULAR

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die Du im Kontaktformular angegeben hast und die für eine mögliche weitere Kommunikation gesammelt wurden, werden oder können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

a)    Kommunikation mit Dir und Beantwortung Deiner Nachricht - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator verfolgt wird;

b)    je nach Inhalt der Kommunikation, auf Deinen Wunsch vor Abschluss des jeweiligen Vertrages ergriffene Maßnahmen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d. h. Notwendigkeit, vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen;

c)     je nach dem Inhalt Deiner Nachricht, Marketingaktivitäten sowie analytische und statistische Aktivitäten des Administrators oder der Partner (Dritte, die unter Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder andere so genannte Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. das berechtigte Interesse des Administrators oder Dritter;

d)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

In der Regel werden wir Deine Daten bis zum Abschluss der Kommunikation mit Dir und im Falle von Marketingaktivitäten bis zu Deinem Widerspruch verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

5.     NEWSLETTER

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, einschließlich derer, die im Zusammenhang mit dem Abonnieren des Newsletters zur Verfügung gestellt werden, werden oder können für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

a)    Abschluss eines Vertrages über den Newsletter-Dienst - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d.h. die Notwendigkeit, den abgeschlossenen Vertrag (AGB des Newsletter-Dienstes) auszuführen - um Dir z.B. per E-Mail oder per SMS, MMS, Push-Benachrichtigungen oder Messenger, die eine analoge Anwendung für Dich haben, die direkt Deiner Telefonnummer zugewiesen sind (z. B. Messenger, WhatsApp), attraktive Anzeigen und Angebote (Rabatte) zu senden. Natürlich kannst Du den Newsletter abbestellen.

b)    Marketing-, Analyse- und Statistikaktivitäten des Administrators oder seiner Partner (Dritte, die im Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder anderer so genannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. Dir Anzeigen und Angebote (Rabatte) zu unterbreiten, die ebenfalls auf der Grundlage der Profilierung an Deine Interessen angepasst werden (in vereinfachter Form analysieren wir Deine Aktivität, z.B. die Kaufhistorie und Dein Verhalten auf unserer Webseite), damit wir uns besser nicht nur an spezifische, allgemeine Gruppen unserer Kunden, sondern auch an Deine Präferenzen anpassen können. Unsere Handlungen haben jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf Deine Kaufentscheidungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse des Administrators oder eines Dritten;

c)     Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um den Newsletter zu abonnieren.

Wir verarbeiten Deine Daten für den Zeitraum, der für die Vertragserfüllung (Abbestellung des Newsletters), Deinen Widerspruch sowie für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer (z.B. Steuern, Buchhaltung) erforderlich ist, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

6.     SOCIAL MEDIA

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, einschließlich der Daten, die Du hinterlässt, wenn Du unsere Social-Media-Profile besuchst (z.B. Kommentare, Likes, Markierungen), werden oder können für folgende Zwecke verarbeitet werden

a)    Marketing-, Analyse- und Statistikaktivitäten in Form der Möglichkeit, auf dem Profil aktiv zu sein, unser Profil effektiv zu betreiben, indem wir Dir Informationen über unsere Initiativen und andere Aktivitäten präsentieren und in Verbindung mit Bewerbung für verschiedene Veranstaltungen, Dienstleistungen und Produkte (einschließlich Partner (Dritte, die unter Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder andere so genannte Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten) - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. ein berechtigtes Interesse, das vom Administrator verfolgt wird;

b)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um alle Funktionen unserer Social Media-Profile nutzen zu können.

Deine personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum verarbeitet, der zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist oder bis zu Deinem Widerruf, sowie für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum (z.B. Steuer, Buchhaltung), es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

7.     LIVECHAT

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die Du über den LiveChat auf der Webseite des Online-Shops zur Verfügung stellst, werden oder können für folgende Zwecke verarbeitet werden

a)    Bearbeitung von Anfragen per Chat - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. ein berechtigtes Interesse, das vom Administrator verfolgt wird;

b)    je nach Inhalt der Kommunikation, auf Deinen Wunsch vor Abschluss des jeweiligen Vertrages ergriffene Maßnahmen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d. h. Notwendigkeit, vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen;

c)     je nach dem Inhalt Deiner Nachricht, Marketingaktivitäten sowie analytische und statistische Aktivitäten des Administrators oder der Partner (Dritte, die unter Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder andere so genannte Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. das berechtigte Interesse des Administrators oder Dritter;

d)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um den Live Chat nutzen zu können.

In der Regel werden wir Deine Daten bis zum Abschluss der Kommunikation mit Dir und im Falle von Marketingaktivitäten bis zu Deinem Widerspruch verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

8.     BENACHRICHTIGUNG ÜBER DIE VERFÜGBARKEIT DES PRODUKTS

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dem Wunsch zur Nutzung des Dienstes in Form einer Benachrichtigung über die Produktverfügbarkeit angegeben werden, werden oder können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

a)    Versenden einer Benachrichtigung über die Produktverfügbarkeit - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, d. h. Notwendigkeit, einen Servicevertrag in Form einer Benachrichtigung über die Produktverfügbarkeit auszuführen;

b)    Marketing-, Analyse- und Statistikaktivitäten des Administrators oder der Partner (Dritte, die im Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder anderer so genannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse des Administrators oder eines Dritten;

c)     Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, damit Du die Benachrichtigung über die Verfügbarkeit des Produkts erhalten kannst.

Wir werden Deine Daten für den Zeitraum verarbeiten, der erforderlich ist, um Dich über die Verfügbarkeit des Produkts zu informieren (dieser Zeitraum kann je nach den von Dir ausgewählten Waren variieren) und im Falle von Marketingaktivitäten, bis zu Deinem Widerspruch, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

9.     VERANSTALTUNG VON GEWINNSPIELEN

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Falls Du Dich entscheidest, an einem vom Administrator organisierten Gewinnspiel teilzunehmen, werden oder können Deine personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

a)    Durchführung des Gewinnspiels, Auswahl der Gewinner und Ausgabe der Preise - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. ein berechtigtes Interesse, das vom Administrator verfolgt wird;

b)    Umsetzung der dem Administrator obliegenden rechtlichen Verpflichtungen, insbesondere aus den Bestimmungen über die steuerlichen Verpflichtungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO, d.h. die Notwendigkeit, die dem Administrator obliegende rechtliche Verpflichtung zu erfüllen;

c)     Marketing-, Analyse- und Statistikaktivitäten des Administrators oder seiner Partner (Dritte, die im Punkt 11 der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind) oder anderer so genannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. Dir Anzeigen und Angebote (Rabatte) zu unterbreiten, die ebenfalls auf der Grundlage der Profilierung an Deine Interessen angepasst werden (in vereinfachter Form analysieren wir Deine Aktivität, z.B. die Kaufhistorie und Dein Verhalten auf unserer Webseite), damit wir uns besser nicht nur an spezifische, allgemeine Gruppen unserer Kunden, sondern auch an Deine Präferenzen anpassen können. Unsere Handlungen haben jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf Deine Kaufentscheidungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse des Administrators oder eines Dritten;

d)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, damit Du am Gewinnspiel teilnehmen kannst.

Wir werden Deine Daten so lange verarbeiten, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels, die Auswahl der Gewinner und die Preisverleihung erforderlich ist und im Falle von Marketingaktivitäten bis zu Deinem Widerspruch, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Deine Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten oder wir werden Deine Daten im Falle möglicher Ansprüche, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehenen Verjährungsfristen oder für andere Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, länger aufbewahren. In jedem Fall ist die längere Speicherdauer personenbezogener Daten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

10.  KUNDENZUFRIEDENHEITSUMFRAGE

Der Administrator Deiner personenbezogenen Daten ist das in Punkt II dieser Datenschutzerklärung angegebene Unternehmen.

Deine personenbezogenen Daten, die uns im Zusammenhang mit der Prüfung Deiner Zufriedenheit mit den von uns erbrachten Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, werden oder können von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

a)       Kundenzufriedenheitsumfrage (z.B. durch den Einsatz verschiedener Arten von Umfragen), Verbesserung des Online-Shops oder der App und der Qualität der vom Administrator angebotenen Dienstleistungen - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. ein berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder einem Dritten verfolgt wird;

b)    Feststellung, Verteidigung und Erhebung von Ansprüchen, die im Rahmen der Beziehung zwischen Dir und dem Administrator entstehen können, und andere Zwecke, die zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich sind - Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO, d.h. berechtigtes Interesse, das vom Administrator oder von einem Dritten verfolgt wird.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber wenn Du dies nicht tust, kannst Du möglicherweise nicht an der Zufriedenheitsumfrage teilnehmen. Die Angabe Deiner personenbezogenen Daten ermöglicht es uns jedoch, Deine Meinung über die von uns angebotenen Dienstleistungen zu erfahren, und ermöglicht es uns, den Online-Shop oder die App zu verbessern.

Wir werden Deine Daten für den Zeitraum verarbeiten, der erforderlich ist, um eine Zufriedenheitsumfrage durchzuführen und Lösungen zur Verbesserung des Online-Shops bzw. der App und der Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu entwickeln und einzuführen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten länger zu verarbeiten oder im Falle von möglichen Ansprüchen länger zu speichern, für die gesetzlich, insbesondere durch das Bürgerliche Gesetzbuch, vorgesehene Verjährungsfrist oder für andere Zwecke, die sich aus der Verfolgung unserer berechtigten Interessen ergeben. In jedem Fall ist ein längerer Zeitraum für die Speicherung von Personendaten entscheidend.

Informationen zu den Empfängern personenbezogener Daten sind in Punkt VI dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Informationen zur möglichen Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) sind in Punkt VII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Deine Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sind in Punkt VIII dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

V.        TEILST DU UNS BEI DER NUTZUNG UNSERER APP BEREICHE WIE Z.B. DEINE TELEFONNUMMER MIT?

Um die Funktionalitäten der App zu aktivieren, die darin bestehen, die Strichcodes der Produkte zu scannen und zu speichern, den Fuß zu scannen, die Produkte anhand der von Dir hochgeladenen Fotos zu präsentieren, Informationen zu speichern, die es der App ermöglichen, im Offline-Modus zu arbeiten, die Lokalisierung einer bestimmten Abholstelle zu finden, kann der Administrator, mit Deiner Zustimmung, Zugang zu den folgenden Bereichen Deines Mobilgeräts erhalten:

a)    Kamera;

b)    Gerätespeicher;

c)     Ortsbestimmung.

VI.         WER KANN DER EMPFÄNGER DEINER DATEN SEIN?

Der vom Administrator verarbeitete Empfängerkatalog der personenbezogenen Daten ergibt sich jedes Mal hauptsächlich aus dem Leistungsumfang des Kunden.

Der Katalog der Datenempfänger ergibt sich auch aus der Zustimmung des Kunden oder aus den gesetzlichen Bestimmungen und wird durch die von ihm im Online-Shop oder in der App ergriffenen Maßnahmen präzisiert.

Die Partner des Administrators können in begrenztem Umfang an der Verarbeitung personenbezogener Daten teilnehmen, insbesondere Unternehmen, die technisch dazu beitragen, den Online-Shop oder die App effizient zu betreiben, einschließlich der Kommunikation mit unseren Kunden (z.B. unterstützen sie uns beim Versenden von E-Mails und bei Werbeaktivitäten - auch bei Marketingkampagnen), Anbieter von Hosting-Diensten oder IKT-Diensten, Spediteure oder Vermittler, die Sendungen von Bestellungen ausführen, Unternehmen, die elektronische Zahlungen oder Zahlungen mit einer Zahlungskarte im Online-Shop bedienen, Unternehmen, die einen Konsumentenkreditvertrag anbieten, Unternehmen, die Software warten, den Administrator in Marketingkampagnen unterstützen sowie Anbieter von Rechts- und Beratungsdienstleistungen.

Nach den oben genannten Grundsätzen können die personenbezogenen Daten des Kunden auch an die unter Punkt XI genannten Unternehmen der MODIVO-Gruppe übertragen werden.

Zunächst einmal nutzt der Administrator im Rahmen der Marketing-(Werbe-)Aktivität die Dienste Dritter, die Cookies oder ähnliche Technologien im Online-Shop / in der App verwenden. Der Katalog dieser Unternehmen ist unter Punkt 11 der Cookie-Richtlinie im Einzelnen aufgeführt..

VII.        WERDEN DEINE DATEN AUCH IN DRITTLÄNDER (AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS) ÜBERMITTELT?

Im Rahmen der Verwendung durch den Administrator von Tools zur Unterstützung seiner aktuellen Aktivitäten, die beispielsweise von Google bereitgestellt werden, können die personenbezogenen Daten des Kunden in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden, in dem das mit ihm kooperierende Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Administrator Tools zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwaltet.

Die angemessene Sicherheit der bereitgestellten personenbezogenen Daten wurde vom Administrator durch die Verwendung von Standard-Datenschutzklauseln gewährleistet, die gemäß den Entscheidungen der Europäischen Kommission und Datenvertrauensvereinbarungen für die Verarbeitung erlassen wurden, die den Anforderungen der DSGVO entsprechen. Bei der Datenübertragung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums bemühen wir uns, dass unsere Partner ein angemessenes Schutzniveau bieten - durch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für personenbezogene Daten.

Der Kunde hat das Recht, eine Kopie der vom Administrator angewandten Sicherheitsmaßnahmen bezüglich der Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland durch Kontaktaufnahme mit uns zu erhalten (Kontaktdaten in Punkt II der Datenschutzerklärung).

VIII.        WAS SIND DEINE RECHTE?

Jeder Kunde hat jederzeit das Recht auf:

a)    das Einreichen einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde;

b)    die Übertragung von personenbezogenen Daten, die er dem Administrator zur Verfügung gestellt hat und die automatisiert verarbeitet werden, und die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Einwilligung oder auf der Grundlage eines Vertrags, z.B. an einen anderen Administrator;

c)     den Zugriff auf die personenbezogenen Daten (einschließlich z.B. der Information, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, oder einer Kopie davon);

d)    die Anforderung der Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung (z.B. wenn die Personendaten ungültig sind) oder der Löschung der Personendaten (z.B. wenn sie unrechtmäßig verarbeitet wurden);

e)    den Widerruf jeder dem Administrator erteilten Einwilligung. Der Widerruf der Einwilligung hat jedoch keine Auswirkungen auf die Verarbeitung, die der Administrator vor dem Widerruf gemäß den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt hat;

f)      den Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zu erheben, um die berechtigten Interessen des Administrators oder Dritter zu verfolgen (sofern keine anderen gültigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die die Interessen des Kunden außer Kraft setzen). Wenn personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden, hat der Kunde jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke eines solchen Marketings, einschließlich der Profilierung, sofern die Verarbeitung im Zusammenhang mit einem solchen Direktmarketing steht, zu widersprechen. In diesem Fall dürfen personenbezogene Daten nicht mehr für solche Zwecke verarbeitet werden. 

IX.        WERDEN DIR KOMMERZIELLE INFORMATIONEN ZUGESANDT (Z.B. AN DEINE E-MAIL-ADRESSE)?

Der Administrator hat die technische Möglichkeit, mit dem Kunden auf Distanz zu kommunizieren (z.B. E-Mail, SMS).

 

Kommerzielle Informationen in Bezug auf kommerzielle Aktivitäten, die vom Administrator oder mit ihm kooperierenden Unternehmen (einschließlich Unternehmen des Unternehmensverbundes) durchgeführt werden, können gesendet werden, nachdem der Kunde dem Erhalt kommerzieller Informationen zugestimmt hat, auch nachdem er die Bedingungen der Newsletter-Dienstleistung akzeptiert hat.

 

X.        WIE SICHERN WIR DEINE DATEN?

Der Administrator wendet unter Berücksichtigung des Standes des technischen Wissens, der Kosten der Implementierung sowie der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie des Risikos einer Verletzung der Rechte oder Freiheiten natürlicher Personen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und unterschiedlichem Gewicht der Bedrohung geeignete technische und organisatorische Maßnahmen an, um einen den Risiken und Kategorien der zu schützenden Daten angemessenen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten; insbesondere schützt er die Daten vor ihrer Weitergabe an Unbefugte, vor ihrer Entfernung durch Unbefugte, vor einer Verarbeitung unter Verletzung der geltenden Vorschriften und vor Änderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung. Wenn die Informationen über die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes der Verarbeitung nach außen hin zugänglich gemacht werden, kann ihre Wirksamkeit geschwächt werden, was den ordnungsgemäßen Schutz personenbezogener Daten gefährdet.

Der Administrator stellt beispielsweise die folgenden technischen Maßnahmen zur Verfügung, um zu verhindern, dass Unbefugte personenbezogene Daten, die auf elektronischem Wege übermittelt werden, erwerben und ändern:

a)    Sicherung des Datensatzes gegen unbefugten Zugriff;

b)    SSL-Zertifikat auf den Seiten des Online-Shops, auf denen personenbezogene Daten angegeben werden;

c)     Verschlüsselung von Daten, die zur Autorisierung einer Person verwendet werden, die die Funktionalität des Online-Shops nutzt;

d)    Zugriff auf das Konto nur nach Eingabe des individuellen Logins und Passworts.

 

XI.        WELCHE UNTERNEHMEN GEHÖREN ZU DEM UNTERNEHMENSVERBUND?

Der Unternehmensverbund MODIVO umfasst folgende Unternehmen:

a)    MODIVO S.A. mit Sitz in Zielona Góra (Polen);

b)    eobuwie.pl Logistics sp. z o.o. mit Sitz in Zielona Góra (Polen);

c)     eschuhe.de GmbH mit Sitz in Frankfurt (Oder);

d)    eschuhe.ch GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz);

e)    eobuv.cz s.r.o. mit Sitz in Prag (Tschechien);

f)      epantofi MODIVO s.r.l. mit Sitz in Bukarest (Rumänien);

g)    Branded Shoes & Bags Sp. z o. o. mit Sitz in Zielona Góra (Polen).

 

XII.        LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

Der Online-Shop kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Der Administrator empfiehlt, die AGB und Datenschutzrichtlinien zu lesen, die für andere Webseiten gelten. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die vom Administrator angegebenen Aktivitäten.

XIII.        KANN DIESE RICHTLINIE GEÄNDERT WERDEN UND WIE WERDE ICH DAVON ERFAHREN?

Der Administrator kann die Datenschutzerklärung in Zukunft ändern. Jedes Mal werden Informationen über eine solche Änderung auf der Webseite des Online-Shops und in der App veröffentlicht. Bei jeder Änderung wird eine neue Version der Datenschutzerklärung mit einem neuen Datum angezeigt.

XIV.        AB WANN GILT DIESE VERSION DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG?

Diese Version der Datenschutzerklärung gilt ab dem 15.02.2022.

 

 

COOKIE-RICHTLINIE DES ONLINE-SHOPS ESCHUHE.AT

 

 

  1. I. UM WELCHES DOKUMENT HANDELT ES SICH?
  2. II. COOKIES-DATEIEN
  1. 1. WEN BETREFFEN DIE COOKIES-DATEIEN?
  2. 2. WELCHE TECHNOLOGIE VERWENDEN WIR?
  3. 3. WAS SIND COOKIES-DATEIEN?
  4. 4. SAMMELN COOKIES-DATEIEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  5. 5. AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE VERWENDEN WIR COOKIES-DATEIEN?
  6. 6. WOFÜR VERWENDEN WIR DIE COOKIES-DATEIEN?
  7. 7. KANNST DU DICH DER VERWENDUNG VON INFORMATIONEN VON COOKIES-DATEIEN WIDERSETZEN?
  8. 8. WELCHE ART VON COOKIES-DATEIEN WERDEN VON UNS VERWENDET UND SIND SIE SCHÄDLICH?
  9. 9. WIE LANGE WERDEN DIE GESAMMELTEN INFORMATIONEN VON COOKIES-DATEIEN GESPEICHERT?
  10. 10. IM ONLINE-SHOP VERWENDETE COOKIES-DATEIEN
  11. 11. COOKIES-DATEIEN VON DRITTANBIETERN (THIRD PARTY COOKIES)
  12. 12. WIE WERDEN DIE COOKIES-DATEIEN GELÖSCHT/BLOCKIERT?
  13. 13. WAS SIND DIE FOLGEN DES LÖSCHENS ODER BLOCKIERENS VON COOKIES-DATEIEN?
  1. III. KANN DIESE RICHTLINIE GEÄNDERT WERDEN UND WIE WERDE ICH DAVON ERFAHREN?
  2. IV. AB WANN GILT DIESE VERSION DER RICHTLINIE?

 

 

I.        UM WELCHES DOKUMENT HANDELT ES SICH?

Diese Cookie-Richtlinie und die Richtlinie ähnlicher Technologien des Online-Shops sowie der App (nachfolgend „Richtlinie“ genannt) hat einen Informationscharakter, das bedeutet, dass sie für Dich keine Quelle von Verpflichtungen darstellt (es handelt sich nicht um einen Vertrag oder eine Verordnung). Zweck der Richtlinie ist es, die Regeln für den Betrieb des Online-Shops und der App in Bezug auf die Funktionsweise und die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien klar darzustellen.

Im folgenden Teil des Dokuments ist das Unternehmen MODIVO S.A. mit Sitz in Zielona Góra (Polen), ul. Nowy Kisielin - Nowa 9, 66-002 Zielona Góra, eingetragen im Handelsregister und geführt durch das Amtsgericht in Zielona Góra, VIII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Handelsregisternummer (KRS): 0000541722, Steuer-ID (NIP): 9291353356, USt-ID (REGON): 970569861, voll eingezahltes Stammkapital: 2.000.000,00 PLN („Administrator”), als Administrator zu verstehen.

Die Kontaktaufnahme mit dem Administrator ist unter der oben genannten Adresse, der E-Mail-Adresse: info@eschuhe.at oder der Telefonnummer: (+49) 0335/23386886 (Anrufgebühren gemäß Festnetzstandard und entsprechend der Preisliste des zuständigen Anbieters) möglich. Soweit Cookies Deine personenbezogenen Daten enthalten, ist der Administrator auch der Administrator Deiner personenbezogenen Daten. Die Regeln für den Umgang mit solchen Daten und deren Verarbeitung sind in der Datenschutzerklärung enthalten. Unseren Datenschutzbeauftragten kannst Du unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen: dsb@eschuhe.at.

 

II.        COOKIES-DATEIEN

1.     WEN BETREFFEN DIE COOKIES-DATEIEN?

Im Rahmen des Online-Shops und der App verwendet der Administrator die Cookie-Technologie oder ähnliche Funktionen. Jede Person, die den Online-Shop besucht, auch in der App, unabhängig davon, ob er sein Kunde („Besucher”) ist, hat er die Möglichkeit, den Umfang der Verwendung der Cookie-Technologie zu bestimmen und dann die entsprechende Zustimmung zu erteilen. Abhängig vom ausgewählten Verwendungsbereich der Cookie-Technologie können Informationen über den Besucher gesammelt werden, z. B. über die Art der Nutzung des Online-Shops, die Interessen des Besuchers oder die Anzeige bestimmter Werbungen.

2.     WELCHE TECHNOLOGIE VERWENDEN WIR?

Der Online-Shop verwendet eine Technologie, die Informationen auf einem Computer oder einem anderen mit dem Netzwerk verbundenen Gerät speichert und darauf zugreift (insbesondere mithilfe von Cookies oder verwandten Lösungen), um maximalen Komfort bei der Verwendung des Online-Shops zu gewährleisten, auch zu statistischen Zwecken und um Werbebetrug zu identifizieren und dem Besucher angepasste Werbeinhalte des Administrators und Dritter (in Punkt 11 der Richtlinie aufgeführte Unternehmen) oder anderer Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, darzustellen.

Abhängig von den derzeit implementierten und zur Verfügung gestellten Lösungen und technischen Möglichkeiten hat der Besucher die Möglichkeit, den Verwendungsumfang bestimmter Cookies (z. B. für Marketingzwecke) zu bestimmen und eine entsprechende Zustimmung zu erteilen. Abhängig vom Umfang der Verwendung der Cookie-Technologie, der der Besucher zustimmt, werden Cookies automatisch verschiedene Daten über die Aktivitäten des Besuchers im Internet sowie Informationen über den Standort des verwendeten Geräts sammeln können (sofern es der ausgewählte Umfang der Cookies ermöglicht und die eventuell erteilte Zustimmung). Wenn es nicht möglich ist, den Umfang der Verwendung von Cookies auf der Webseite-Ebene zu definieren, bleiben die vom Besucher verwendeten Browsereinstellungen gültig.

Aufgrund der Tatsache, dass der Administrator möglicherweise Lösungen mit ähnlichen Funktionen wie Cookies verwendet, sollten die folgenden Bestimmungen der Richtlinie auch entsprechend auf diese Technologien angewendet werden.

3.     WAS SIND COOKIES-DATEIEN?

Cookies sind kleine Textinformationen, die vom Server gesendet und auf dem Gerät des Besuchers gespeichert werden (normalerweise auf der Festplatte des Computers oder auf dem Mobilgerät). Es werden Informationen gespeichert, die der Online-Shop möglicherweise benötigt, um sich an die Art und Weise anzupassen, in der der Besucher sie verwendet, und um statistische Daten über den Online-Shop einschließlich der App zu sammeln (z.B. darüber, welche Seiten besucht wurden, welche Elemente heruntergeladen wurden) sowie Daten zum Domainnamen des Internetdienstanbieters oder zum Herkunftsland des Besuchers. Die Technologie, die die Besucher-ID speichert und darauf zugreift, ermöglicht es der App, offline zu arbeiten und die Einstellungen des Besuchers zu speichern, der nicht angemeldet ist. Die App speichert die aktuelle Besucher-ID, bis er sich bei der App anmeldet, die App in einen Online-Shop ändert, der in einem anderen Land betrieben wird, oder die App von einem Mobilgerät deinstalliert (entfernt).

4.     SAMMELN COOKIES-DATEIEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wenn der Besucher den Online-Shop oder die App verwendet, hat er die Möglichkeit, den Anwendungsbereich der Cookie-Technologie auszuwählen und anschließend eine dem ausgewählten Bereich entsprechende Einwilligung zu erteilen. Je nach Anwendungsbereich der Cookie-Technologie, dem der Besucher zugestimmt hat, speichern Cookies verschiedene Arten von Informationen, die in der Regel keine personenbezogenen Daten darstellen (sie ermöglichen keine Identifizierung des Besuchers). Einige Informationen können jedoch abhängig von ihrem Inhalt und ihrer Verwendung einer bestimmten Person zugeordnet sein - indem sie einem bestimmten Besucher bestimmte Verhaltensweisen zuweisen, z.B. indem sie mit den Daten verknüpft werden, die bei der Registrierung eines Kontos im Online-Shop angegeben wurden - und somit als personenbezogene Daten betrachtet werden. Dies gilt insbesondere für Cookies, deren Verwendung der Besucher bei der Nutzung des Online-Shops zugestimmt hat (z.B. Marketing-Cookies, mit denen wir uns besser an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen können).

In Bezug auf Informationen, die durch Cookies gesammelt werden, die einer bestimmten Person zugeordnet sein können, gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung, insbesondere in Bezug auf die Rechte der betroffenen Person, der Datenempfänger und deren Weitergabe an Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums).

Informationen zu den Regeln für die Verwendung von Cookies, einschließlich der Möglichkeit, den Umfang der Verwendung der Cookie-Technologie zu wählen und die ausdrückliche Zustimmung zu erteilen, sind auch im Inhalt der Informationsklausel enthalten, die hauptsächlich beim ersten Besuch des Online-Shops angezeigt wird (das sogenannte Cookie-Banner).

5.     AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE VERWENDEN WIR COOKIES-DATEIEN?

Das Abrufen und Speichern von Informationen mithilfe von Cookies ist nur mit Zustimmung des Besuchers möglich, es sei denn, dies ist erforderlich, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Online-Shops oder der App und die Implementierung ihrer Grundfunktionen sicherzustellen. Abhängig von den derzeit implementierten und zur Verfügung gestellten Lösungen und technischen Möglichkeiten kann die Wahl des Anwendungsbereichs der Cookie-Technologie und die mögliche Erteilung einer entsprechenden Zustimmung in erster Linie beim ersten Besuch des Online-Shops auf der Ebene des Cookie-Banners erfolgen, das an einer sichtbaren und leicht zugänglichen Stelle erscheint. In diesem Fall kann der Besucher jederzeit den gewählten Anwendungsbereich der Cookie-Technologie in den Einstellungen auf unserer Webseite ändern (einige Teile des Online-Shops funktionieren dann aber möglicherweise nicht richtig). Standardmäßig kann die Verwendung bestimmter Arten von Cookies auch von der Ebene der Internet-Browser aus blockiert werden (wir beschreiben es weiter unten ausführlich). Ein möglicher Widerruf der Zustimmung zu Cookies hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der durchgeführten Aktionen.

In dem Maße, in dem die Cookies Deine personenbezogenen Daten enthalten, ist die Grundlage für ihre Verarbeitung das berechtigte Interesse des Administrators oder eines Dritten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO), d.h. die Identifizierung von Ad Fraud-Betrügen, die Notwendigkeit, die höchste Qualität der vom Administrator präsentierten Inhalte zu gewährleisten, indem sie an die Präferenzen der Besucher angepasst werden, sowie das Marketing - einschließlich der Direktvermarktung - der Produkte und Dienstleistungen des Administrators und dessen Partner (aufgeführt unter Punkt 11 der Richtlinie) oder anderer so genannter Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, wobei sich diese Unternehmen in diesem Fall nicht an der Verarbeitung der Daten des Kunden beteiligen. Auf der anderen Seite - soweit diese Unternehmen auch direkten Zugang zu diesen Informationen haben können - wird die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung das von diesen Unternehmen verfolgte legitime Interesse oder die freiwillige Zustimmung des Besuchers sein, die von ihm zum Ausdruck gebracht wird. Soweit die Funktionalitäten und personenbezogenen Daten, die durch Cookies gesammelt wurden, für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen für den Besucher im Rahmen des Online-Shops oder der App erforderlich sind, kann die Grundlage für die Verarbeitung dieser Informationen auch im Zusammenhang mit der Notwendigkeit der Erfüllung des Vertrages betrachtet werden, den Du abschließt, wenn Du Dich für die Nutzung unserer Webseite entscheidest (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO).

Manchmal kann es vorkommen, dass Cookies es uns ermöglichen, mit Dir zu Marketingzwecken zu kommunizieren, über die wir oben schreiben, z.B. im Rahmen von Web-Push-Benachrichtigungen (d.h. über den Browser). In diesem Fall ist die Grundlage für unser Vorgehen eine zusätzliche freiwillige Zustimmung zu einer solchen Kommunikation, die Du jederzeit widerrufen kannst, ohne jedoch die Rechtmäßigkeit unseres vorherigen Vorgehens zu beeinträchtigen.

6.     WOFÜR VERWENDEN WIR DIE COOKIES-DATEIEN?

Cookies werden in erster Linie verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Online-Shops und unserer App sowie die Implementierung ihrer Schlüsselfunktionen sicherzustellen.

Ungeachtet des Vorstehenden stimmt der Besucher zu, dass Cookies je nach Umfang der Verwendung der Cookie-Technologie auch die Nutzung des Online-Shops und der App durch den Besucher erleichtern können, indem z.B. einmal eingegebene Informationen gespeichert werden, so dass er sie nicht jedes Mal neu eingeben muss, und auch dazu dienen, den Inhalt, einschließlich der präsentierten Anzeigen, an seine Präferenzen anzupassen.

Cookies können auch verwendet werden, um die Sicherheit des Online-Shops zu erhöhen, indem sie zur Bekämpfung von Betrug (Ad Fraud) und zur Benutzerfreundlichkeit und Personalisierung des Inhalts des Online-Shops und der App beitragen, einschließlich Präsentation (auch über den Browser - z.B. Web-Push-Benachrichtigungen), Erstellung, Gewährung und Implementierung von Anzeigen und Angeboten oder Werbeaktionen (Rabatten), die einem bestimmten Besucher in Übereinstimmung mit seinen Interessen und seinem Standort gewidmet sind (der Zweck dieser Aktivitäten besteht nicht darin, dem Besucher rechtliche Auswirkungen zu verschaffen oder seine Entscheidungen wesentlich zu beeinflussen).

Abhängig vom Umfang der Verwendung der vom Besucher ausgewählten Cookie-Technologie und der ausdrücklichen Zustimmung unter Verwendung der im Online-Shop genutzten Cookie-Technologie kann sich der Administrator mit den Präferenzen des Besuchers vertraut machen - beispielsweise durch Analyse, wie oft er den Online-Shop besucht und ob und welche Produkte er in stationären Geschäften von eschuhe.at kauft. Die Analyse des Online-Verhaltens hilft, die Gewohnheiten und Erwartungen der Besucher besser zu verstehen und sich an ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen. Dank dieser Technologie ist es möglich, Besuchern Anzeigen zu präsentieren, die auf ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind (z.B. Anzeige, die sich daraus ergibt, dass kürzlich nur Schuhe in der Kategorie "Halbschuhe" durchsucht wurden) und bessere Werbeaktionen und Angebote vorzubereiten. Werbeinhalte können auch auf den Standort des vom Besucher verwendeten Geräts zugeschnitten werden, wenn der ausgewählte Verwendungsbereich von Cookies und die erteilte Zustimmung dies zulassen.

Basierend auf Cookies kann der Administrator auch Technologien verwenden, um mit der Werbebotschaft die Besucher zu erreichen, die den Online-Shop oder App besucht haben, während der Nutzung von anderen Webseiten.

7.     KANNST DU DICH DER VERWENDUNG VON INFORMATIONEN VON COOKIES-DATEIEN WIDERSETZEN?

Der Besucher kann den Handlungen des Administrators auf der Grundlage von personenbezogenen Daten aus Cookies für die oben beschriebenen Zwecke widersprechen, soweit die Handlungen des Administrators auf einem berechtigten Interesse beruhen (solche Situationen sind oben angegeben).

Darüber hinaus kann der Besucher jederzeit den Anwendungsbereich der Cookie-Technologie ändern und die zuvor erteilte Einwilligung widerrufen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit von Maßnahmen, die auf der Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf und der Kommunikation durchgeführt wurden, für die wir zusätzliche Einwilligungen erhalten haben (z.B. Web-Push).

Bei Zweifeln am Umfang der Verwendung von Cookies und der Verwendung der damit gewonnenen Informationen kannst Du Dich an den Administrator wenden. Die Kontaktdaten findest Du in Punkt I der Datenschutzerklärung.

8.     WELCHE ART VON COOKIES-DATEIEN WERDEN VON UNS VERWENDET UND SIND SIE SCHÄDLICH?

Die Cookies-Dateien vom Online-Shop sind für den Besucher oder Computer/das Endgerät des Besuchers nicht schädlich. In dem Online-Shop werden zwei Arten von Cookies verwendet: Session-Cookies, die auf dem Computer oder Mobilgerät des Besuchers bis zur Abmeldung von der Webseite oder Deaktivierung der Software (Web-Browser) gespeichert sind, und die Permanent-Cookies, die auf dem Besuchergerät für die angegebene Zeit in der Parameter-Cookies-Datei auf dem Gerät bleiben oder bis sie in einem Webbrowser manuell entfernt werden.

9.     WIE LANGE WERDEN DIE GESAMMELTEN INFORMATIONEN VON COOKIES-DATEIEN GESPEICHERT?

Je nach dem Ziel und der Rechtsgrundlage der Verarbeitung von gesammelten personenbezogenen Daten durch Cookies, werden diese für einen unterschiedlichen Zeitraum gespeichert. Im Falle einer Web-Push-Kommunikation wird diese in der Regel so lange durchgeführt, bis Du von dieser Form des Kontakts mit uns zurücktrittst (Widerruf der Einwilligung).

Durch Cookies gesammelte personenbezogene Daten eines Besuchers, der kein Kunde des Online-Shops ist (d. h. der insbesondere keine Bestellung aufgegeben hat, das Produkt nicht reserviert hat, kein Konto hat), werden bis zu einem Einspruch gespeichert. Der Administrator kann die personenbezogenen Daten löschen, wenn sie 3 Jahre lang nicht für Marketingzwecke oder andere legitime Zwecke (z.B. statistische Analysen) verwendet werden, es sei denn, das Gesetz verpflichtet den Administrator, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten.

Einige personenbezogene Daten können für den Fall, dass der Besucher Ansprüche gegen den Administrator erhebt, oder um Ansprüche des Administrators zu verfolgen oder sich gegen Ansprüche (einschließlich derer Dritter) zu verteidigen, für die vom Gesetz, insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch, festgelegte Verjährungsfrist länger gespeichert werden.

In jedem Fall ist ein längerer Zeitraum für die Speicherung von personenbezogenen Daten entscheidend.

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10.  IM ONLINE-SHOP VERWENDETE COOKIES-DATEIEN

ART

BESCHREIBUNG

LÖSCHUNGSZEIT

PAGECACHE_ENV

Erforderlich, um dem Besucher die korrekte Version der Webseite anzuzeigen.

1 Tag

frontend

Die Sitzungs-ID des Besuchers wird im Online-Shop gespeichert.

1 Tag

snowmessage

Wird benötigt, um Nachrichten im Online-Shop anzuzeigen. Das Cookie enthält das Datum, an dem die Nachricht dem Besucher im System angezeigt wurde. Nach der Einstellung des Cookies fragt der Browser des Besuchers den Online-Shop nach dem Inhalt der Nachrichten ab und zeigt sie dem Besucher an.

Das Cookie wird nach dem Herunterladen der Nachrichten gelöscht.

bis der Browser geschlossen wird

snow_cache_timestamp_[id-sklepu]

Es wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Daten im Browser des Besuchers aktualisiert werden müssen. Das Cookie speichert das Datum, an dem die Details der Webseite generiert wurden und vom Browser des Besuchers gespeichert werden (wie z.B. Warenkorb, Links zum Konto).

bis der Browser geschlossen wird

store

Damit kannst Du die entsprechende Version des Online-Shops ausführen.

bis der Browser geschlossen wird

cookies_accepted

Sie werden generiert, wenn Du die Nachricht über die Verwendung von Cookies durch die Webseite liest. Sie sind erforderlich, um die Nachricht für Besucher auszublenden, die die Nachricht bereits gelesen haben.

365 Tage

userCountry

Es speichert Informationen über das Land des Besuchers, die basierend auf dem Standort der IP-Adresse erhalten wurden.

365 Tage

geo_store_switch_popup[kod-kraju]

Wobei [Ländercode] der Ländercode ist, der aus der IP-Adresse des Besuchers aufgelöst wurde. Das Cookie bestimmt, ob ein Pop-up mit dem Vorschlag angezeigt wurde, den Online-Shop in die für den Standort geeignete IP-Adresse des Besuchers zu ändern. Verbunden mit dem userCountry-Cookie.

365 Tage

ygc

Enthält einen Code, der den Besucher für Marketingzwecke identifiziert.

365 Tage

 

Die Tabelle wird in Bezug auf die vom Administrator verwendeten Tools laufend aktualisiert. Wir bemühen uns, dass die Tabelle alle derzeit von uns verwendeten Cookies enthält. Es handelt sich jedoch immer um Cookies, die für die gleichen Zwecke verwendet werden, die Du in der Tabelle findest. Wenn Du mit der Liste der von uns verwendeten Cookies auf dem neuesten Stand sein möchtest, empfehlen wir Dir, den aktuellen Inhalt der Richtlinie regelmäßig zu überprüfen.

11.  COOKIES-DATEIEN VON DRITTANBIETERN (THIRD PARTY COOKIES)

Die vom Administrator verwendeten Cookies werden hauptsächlich verwendet, um den Service des Besuchers  während der Nutzung des Online-Shops oder der App zu optimieren. Der Administrator arbeitet jedoch auch mit anderen Unternehmen zusammen, die Tools zur Bekämpfung von Anzeigenbetrug und im Rahmen ihrer Marketing- (Werbe-) Aktivitäten bereitstellen. Für die Zwecke dieser Zusammenarbeit speichert der auf dem Gerät des Besuchers installierte Browser oder eine andere Software auch Cookies von Unternehmen, die solche Marketingaktivitäten durchführen. Diese können Administratoren der personenbezogenen Daten des Besuchers werden oder zusammen mit dem Administrator als Co-Administratoren personenbezogener Daten fungieren. Von diesen Unternehmen gesendete Cookies sollen die Sicherheit der Nutzung des Online-Shops gewährleisten und dem Besucher nur Anzeigen präsentieren, die seinen individuellen Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Nach Ansicht des Administrators ist die Anzeige personalisierter Werbung für den Besucher attraktiver als Werbung, die nicht mit seinen Bedürfnissen zusammenhängt. Ohne diese Dateien wäre dies nicht möglich, da die mit dem Administrator zusammenarbeitenden Unternehmen den Besuchern Werbeinhalte zur Verfügung stellen.

Im Rahmen von Marketingaktivitäten nutzt der Administrator die Dienste der folgenden Unternehmen, die Cookies im Online-Shop verwenden:

Unternehmen

Link zu Informationen zu der Datenschutzerklärung

Awin AG

https://www.awin.com/de/dsgvo

Criteo GmbH

https://www.criteo.com/de/privacy/

Facebook

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Google Ireland Limited

https://policies.google.com/privacy?gl=pl   https://support.google.com/searchads/answer/7298761?hl=pl

https://support.google.com/analytics/topic/2919631?hl=pl&ref_topic=1008008

RTB House

https://www.rtbhouse.com/privacy-center/website-privacy-policy/

Tradedoubler

https://www.tradedoubler.com/de/privacy-policy/

Weitere Informationen zu den Cookies dieser Unternehmen und zur Beziehung zum Administrator findest Du in deren Datenschutzerklärungen.

12.  WIE WERDEN DIE COOKIES-DATEIEN GELÖSCHT/BLOCKIERT?

Der Besucher kann die Art und Weise, wie Cookies verwendet werden, ändern, indem er den Anwendungsbereich der Cookie-Technologie und die Zustimmung, die im Rahmen der Einstellungen auf unserer Webseite (abhängig von den vom Administrator eingeführten aktuellen Lösungen) oder durch Ändern der Browsereinstellungen oder über die App (abhängig von den vom Administrator eingeführten aktuellen Lösungen), verwaltet.

Bei Verwendung der Browsereinstellungen unterscheidet sich die Methode zum Löschen von Cookies je nach verwendetem Webbrowser. Informationen zum Löschen von Cookies findest Du auf der Registerkarte "Hilfe" des ausgewählten Webbrowsers. Das Löschen von Cookies ist nicht dasselbe wie das Löschen personenbezogener Daten durch den Administrator, die er über Cookies erhalten hat.

In Internet Explorer können Cookies folgendermaßen geändert werden: Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz; in Mozilla Firefox: Einstellungen -> Optionen -> Datenschutz und Sicherheit; in Google Chrome: Einstellungen -> Datenschutz und Sicherheit -> Cookies und andere Websitedaten. Die Zugriffspfade können je nach Version des verwendeten Browsers unterschiedlich sein.

Ausführliche Informationen zum Verwalten von Cookies auf einem Smartphone oder einem anderen Mobilgerät findest Du im Benutzerhandbuch/in den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Smartphones oder Mobilgeräts.

Es ist auch möglich, Cookies von Drittanbietern zu blockieren, bei gleichzeitiger Annahme von Cookies, die direkt vom Administrator verwendet werden (Option "Cookies von Webseiten von Drittanbietern blockieren").

13.  WAS SIND DIE FOLGEN DES LÖSCHENS ODER BLOCKIERENS VON COOKIES-DATEIEN?

Im Fall von Cookies, deren Zweck darin besteht, die Nutzung des Online-Shops zu erleichtern oder zu verbessern, kann die Einschränkung ihrer Nutzung auf einem bestimmten Gerät die Funktion des Online-Shops beeinträchtigen. Dies kann beispielsweise mit der Unfähigkeit verbunden sein, eine Anmeldesitzung aufrechtzuerhalten, und in einigen Fällen auch die Nutzung des Online-Shops erheblich behindern.

 

III.        KANN DIESE RICHTLINIE GEÄNDERT WERDEN UND WIE WERDE ICH DAVON ERFAHREN?

Der Administrator kann die Richtlinie in Zukunft ändern. Jedes Mal werden Informationen über eine solche Änderung auf der Webseite des Online-Shops und in der App veröffentlicht. Bei jeder Änderung wird eine neue Version der Richtlinie mit einem neuen Datum angezeigt.

 

IV.        AB WANN GILT DIESE VERSION DER RICHTLINIE?

Diese Version der Richtlinie gilt ab dem 15.02.2022.

 

 

 Die vorherigen sind verfügbar unter:
- 2022-02-14